Leistungsprüfung 2012 "Die Gruppe im Löscheinsatz"


 

Drei Prüfungsdurchgänge waren nötig, um alle 19 Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Langweid bei der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ zu testen. Besonders spannend war es für neun Teilnehmer, die zur ersten Leistungsprüfung antraten. Dominik Müller erreichte das höchste Leistungsabzeichen der Stufe Gold/Rot. Auch das Prüferteam um Kreisbrandmeister Wolfgang Baumeister war von den gezeigten Leistungen überzeugt und konnte allen Prüflingen die verdienten Abzeichen überreichen.

 

 

Bei allen Prüfungsdurchgängen meisterten die Langweider Feuerwehrler die einzelnen Prüfungsteile Knoten und Stiche, Löschaufbau und Kuppeln einer Saugleitung im Rahmen der vorgesehenen Zeit- und Fehlervorgaben. Gut vorbereitet zeigten die Prüflinge um den Gruppenführer Patrick Theis, dass die feuerwehrtechnischen Handgriffe sitzen. Für die Nachwuchsfeuerwehrkräfte war es nämlich die erste Leistungsprüfung. Sogar ein geplatzter Schlauch konnte nicht verhindern, dass der Prüfungsdurchgang in der erforderlichen Zeit bewältigt werden konnte. Aber auch die weiteren vom stellvertretenden Kommandanten Stephan Kratzer und Jugendwart Markus Hörmann vorbereiteten Teams überzeugten mit einem umsichtigen und routinierten Prüfungsablauf. Auch die vier teilnehmenden Mädchen, Magdalena und Anna Utz, Katrin Hochhuber sowie Sabrina Dehm warteten mit einer tadellosen Leistung auf. Dominik Müller spielte bei seiner letzten Leistungsprüfung seine ganze Routine aus. Nach den bestandenen Prüfungen freute sich Langweids Kommandant Markus Kopold über den gelungenen Leistungstest seiner Schützlinge. Besonders bemerkte er, dass das Zusammenwirken von Feuerwehrleuten aller Alters- und Ausbildungsgruppen so hervorragend gelungen ist.

Aus den Händen von Kreisbrandmeister Wolfgang Baumeister und den Schiedsrichtern Anton und Thomas Köbinger erhielten folgende Feuerwehrleute das Leistungsabzeichen der Stufe Bronze: Magdalena und Anna Utz, Sabrina Dehm, Markus Steigleder, Michael Würzinger, Florian Keil, Kathrin Hochhuber, Robin Kramer und Dominik Greppmeier. Silber gab es für Simon Faulhaber. Das Abzeichen der Stufe Gold erzielten Otto Pauli, Bernhard Gleich, Axel Vathke und Harald Müller. Gold/Blau gab es für Dominik Kratzer, Florian Maiershofer und Christopher Wollmann. Gold/Grün erhielt Patrick Theis. Das höchste Abzeichen der Stufe Gold/Rot nahm Dominik Müller in Empfang.(art.)

 

 

Prüfungsteil Knoten und Stiche.

 

 

Prüfungsteil Kuppeln einer Saugleitung.

 

 

Die Prüfungsteilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Langweid.

 

 

Kommandant Markus Kopold (links) gratuliert Dominik Müller zum höchsten Leistungsabzeichen der Stufe Gold/Rot.

 

>> weitere Bilder in der Galerie <<

 

Bilder: Buchart