Alles klar bei der Langweider Jugendfeuerwehr

Mit 27 motivierten Jugendlichen in der Jugendfeuerwehr kann die Freiwilligen Feuerwehr Langweid zuversichtlich in die nahe Zukunft blicken. Eine beachtliche Anzahl an Nachwuchskräften; dies bestätigte auch Kommandant Markus Kopold, der besonders den großen Übungsfleiß heraushob. Bei der Jugendversammlung wurde über die zahlreichen Aktivitäten des letzten Jahres berichtet aber auch die Weichen für das vorausliegende Übungsjahr gestellt. Mit Tabea Everett wurde eine neue Jugendsprecherin gewählt.

 

 

Umfangreiche Aktivitäten dokumentierte Jugendsprecher Matthias Blaschke für das vergangene Übungsjahr 2015. 99 Stunden Ausbildungsdienst wurden von beiden Jugendgruppen geleistet. Die Modulare Truppausbildung und die digitale Funkausbildung bildeten dabei die Schwerpunkte. Aber auch die Jugendleistungsprüfung und der Wissenstest standen auf dem vielfältigen Programm. Daneben haben die Jugendlichen noch in Eigenregie den Jugendraum im Feuerwehrhaus gründlich renoviert und neu gestaltet. Aber auch Freizeitaktivitäten standen hoch im Kurs. Höhepunkt war dabei eine mehrtägige Kanutour im Naturpark Altmühltal. Auch Kommandant Markus Kopold zeigte sich beeindruckt von dem enormen Pensum, das die Jugendlichen unter Anleitung der Jugendwarte Thomas und Markus Hörmann im letzten Jahr absolviert haben. „Macht weiter so“, motivierte er den Feuerwehrnachwuchs. Besonders freute er sich auch über die großartige Mitarbeit der Jugendfeuerwehr bei allen Vereinsaktivitäten.

 

Turnusgemäß waren auch die Leitungsfunktionen innerhalb der Jugendfeuerwehr neu zu besetzen. Mit Tabea Everett als Jugendsprecherin und Andreas Kopold als stellvertretender Jugendsprecher übernehmen zwei engagierte Jugendliche Verantwortung. Zum Kassenwart wurde Moritz Kratz und als Kassenprüfer wurden Verena Dirr und Paul Strempfl gewählt. Als Jugendwarte zeichnen für die Ausbildung im vorausliegenden Jahr Thomas Hörmann und der erst kürzlich neu ins Amt berufene Dominik Greppmeier verantwortlich. (art.)

 

 

Die Verantwortlichen der Langweider Jugendfeuerwehr. Jugendwart Thomas Hörmann (von links), Verena Dirr, Moritz Kratz, Paul Strempfl, Andreas Kopold, Tabea Everett und Jugendwart Dominik Greppmeier.

 

 

 

Ein umfangreiches Ausbildungsprogramm absolvierte die Langweider Jugendfeuerwehr im letzten Jahr.

 

 

Bilder: FF Langweid und Hans Buchart

 

Style Setting

Fonts

Layouts( inner pages )

Direction

Template Widths

px  %

px  %